Ganzheitsmedizin.de

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Autogenes Training

Kursprogramm Autogenes Training

 

Das Institut für Ganzheitsmedizin veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Ganzheitsmedizin regelmäßig Kurse, an denen jeder teilnehmen kann. Die Kurse finden im Institut für Ganzheitsmedizin, Schulweg 1, 29 690 Grethem statt. Alle Kurse beginnen laufend neu. Erkundigen Sie sich bitte nach dem nächsten für Sie möglichen Termin. Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Ganzheitsmedizin erhalten Ermäßigungen auf die Kursgebühr.

  • Kurse für Anfänger, Fortgeschrittene und Oberstufenkurse
  • Alle Kurse stehen unter ärztlicher Leitung
  • Kleingruppen bis zu 10 Teilnehmern
  • Spezielle Kinderkurse ab 7 Jahre

 

Kurs: Autogenes Training für Anfänger (Grundstufe)


In der Grundstufe des Autogenen Trainings werden die 6 Grundübungen vermittelt. Gemeinsam in einer Gruppe von höchstens 10 - 12 Teilnehmern werden die Übungen, die systematisch den ganzen Körper entspannen und damit zu Stressbewältigung, Spannungsausgleich und Leistungssteigerung führen, erarbeitet und geübt.

Gedacht ist die Grundstufe des Autogenen Trainings für alle, die allgemein unter Stress, Anspannung und Nervosität leiden, aber natürlich auch besonders für Menschen, die bereits stress bedingte Krankheiten haben, wie z.B. Rückenverspannungen, spannungsbedingte Kopfschmerzen, Schlafstörungen, etc., sowie zur Unterstützung von Therapiemaßnahmen vielfältiger anderer Erkrankungen (z. B. Asthma, Angina pectoris). Durch das Autogene Training wird den Teilnehmern ein Mittel zur Selbsthilfe an die Hand gegeben, das wirkungsvoll Konzentration, Gelassenheit, Leistungssteigerung und innere Ruhe fördert.

Mitzubringen: warme Decke, bequeme Kleidung, warme Socken, Kissen nach Bedarf
Dauer: 8 Abende, 1 x wöchentlich, 50 Minuten
Maximale Teilnehmerzahl: 10 - 12
Kosten: Bitte erfragen. Sie erhalten nach regelmäßiger Teilnahme eine Bescheinigung zur Vorlage bei der Krankenkasse für Ihren Antrag auf Kostenübernahme.

Die Kursneubeginne sind fortlaufend. Bitte erkundigen Sie sich nach dem für Sie nächstmöglichen Termin.

Kurs: Autogenes Training für Fortgeschrittene (Aufbaustufe)


Die Aufbaustufe ist gedacht für Teilnehmer, die bereits erfolgreich die GRUNDSTUFE absolviert haben und ihre Fähigkeiten und ihr Wissen über das Autogene Training festigen, vertiefen und erweitern möchten. In einer Gruppe von höchstens 10 Teilnehmern werden aufbauend auf den 6 Grundübungen weitere außerordentlich wirkungsvolle Spezialübungen (Rücken-/Nackenbereich, Gesichtsentspannung) erarbeitet und geübt.

Die Teilnehmer erlernen ein ökonomisiertes Kurzprogramm des AT und an den letzten Abenden werden wir versuchen, den Einstieg in die Oberstufe vorzubereiten, was die Übenden in die Lage versetzen wird, über die tiefe Entspannung hinaus auch persönliche Ziele zu verwirklichen, bzw. persönliche Probleme zu bewältigen. Von den Teilnehmern gewünschte besondere Problemstellungen werden berücksichtigt und individuell bearbeitet.

Mitzubringen: warme Decke, bequeme Kleidung, warme Socken, Kissen nach Bedarf
Dauer: 5 Abende, alle 2 Wochen, 50 Minuten
Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen
Kosten: Bitte erfragen. Sie erhalten nach regelmäßiger Teilnahme eine Bescheinigung zur Vorlage bei der Krankenkasse für Ihren Antrag auf Kostenübernahme.
Voraussetzung: Erfolgreiche Teilnahme an der Grundstufe des Autogenen Trainings.

Die Kursneubeginne sind fortlaufend. Bitte erkundigen Sie sich nach dem für Sie nächstmöglichen Termin.

Kurs: Autogenes Training Oberstufe


Die Oberstufe des Autogenen Trainings wendet sich an Teilnehmer, die bereits GRUND- und AUFBAUSTUFE erfolgreich durchlaufen haben. Über die bereits in diesen Kursen erlernte konzentrative Selbstentspannung hinaus werden nun durch gezielte Selbstbeeinflussung seelische und körperliche Fehlfunktionen, Fehlhaltungen und Fehlorientierungen korrigiert. Die konkreten Themen orientieren sich an den Wünschen der Teilnehmer. Oft gewünschte Themen sind z. B. Schmerzbewältigung, Bewältigung depressiver Verstimmungen und Ängste, Gewichtsreduktion, Beeinflussung konkreter Erkrankungen, wie z.B. Asthma, Migräne, etc.

Alle Übungen werden individuell in Gruppen von höchstens 6 - 8 Teilnehmern erarbeitet. Durch wachsendes Selbstvertrauen, Sicherheit und Mut lernen die Teilnehmer, vielfältige problematische Lebenssituationen immer besser zu bewältigen.

Mitzubringen: warme Decke, bequeme Kleidung, warme Socken, Kissen nach Bedarf
Dauer: 8 Abende, alle 14 Tage, 50 Minuten
Maximale Teilnehmerzahl: 6 - 8 Personen
Kosten: Bitte erfragen. Sie erhalten nach regelmäßiger Teilnahme eine Bescheinigung zur Vorlage bei der Krankenkasse für Ihren Antrag auf Kostenübernahme.
Voraussetzung: Erfolgreiche Teilnahme an der Grund- und Aufbaustufe des Autogenen Trainings.

Die Kursneubeginne sind fortlaufend. Bitte erkundigen Sie sich nach dem für Sie nächstmöglichen Termin.

Kurs: Autogenes Training für Kinder


Auch Kinder leiden zunehmend unter Stress und Leistungsdruck. In speziell zugeschnittenen Kursen können auch Kinder schon die systematische Selbstentspannung erlernen.

Mitzubringen: warme Decke, bequeme Kleidung, warme Socken, Kissen nach Bedarf
Dauer: 8 Nachmittage, einmal wöchentlich, 50 Minuten
Kosten: Bitte erfragen. Sie erhalten nach regelmäßiger Teilnahme eine Bescheinigung zur Vorlage bei der Krankenkasse für Ihren Antrag auf Kostenübernahme.

Die Kursneubeginne sind fortlaufend. Bitte erkundigen Sie sich nach dem für Sie nächstmöglichen Termin.

pdficon

Anmeldeformular